Stand-Up-Paddle-Surfing (SUP)

Stand-Up-Paddle-Surfing
Beim Stand-Up-Paddle-Surfing kurz “SUP” bewegt man sich mittels eines Sup-Boards und eines Paddels auf dem Wasser vorwärts. Das Paddel wird für den Vortrieb und zum Manövrieren verwendet. Das SUP wird gerne als das Nordic Walking auf dem Wasser bezeichnet da im Verhältnis zu anderen Sportarten die Verletzungsgefahr gering ist. In Deutschland wird vorwiegen das Flachwasser Paddeln durchgeführt was sich hervorragend als Ganzkörper Livetime Sportart eignet.

Wirkungen:

  • Gleichgewichts-und Koordinationstraining
  • Verbesserung der Ausdauer
  • Muskuläres Ganzkörpertraining
  • Gewichtsreduktion
  • Entspannung

Sie lernen beim SUP Training:

  • Boardhandling und Grundhaltung
  • Vorwärtspaddeln
  • Stoppen
  • Kurven
  • Fallen
  • Methoden zur gezielten Leistungssteigerung

Klick Sie hier um das SUP-Basics Video auf Werner-Sports anzuschauen.